Ein besonderer Tag …

Auf der Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Enzkreis wurden zahlreiche Mitglieder der Jugendfeuerwehr Birkenfeld ausgezeichnet.

Veröffentlicht von admin
Gruppenbild Delegiertenversammlung

Am vergangenen Freitag (29. März 2019) fand in der Sixthalle in Gräfenhausen die jährliche Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Enzkreis statt. Neben zahlreichen Jugendwarten und Jugendbetreuern aus den Feuerwehrabteilungen des Enzkreises konnte Kreisjugendleiterin Franziska Ebert auch zahlreiche Kommandanten und Ehrengäste begrüßen.

Alles in allem also ein würdiger Rahmen, um verdiente Funktionsträger der Jugendfeuerwehr Birkenfeld zu ehren, was diesen Tag zu einem Besonderen für die FF Birkenfeld machte.

Peter Kirchherr wurde für 10 Jahre Jugendarbeit mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Enzkreis in Silber geehrt. Er war von 1999 bis 2009 selbst Mitglied in der Jugendfeuerwehr und ist inzwischen der erste Ansprechpartner für die Kinder aus dem Ortsteil Birkenfeld.

Marcel Kuhn, Sascha Kull und Thomas Rothfuß wurden mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in Silber ausgezeichnet. Alle drei waren selbst Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Marcel Kuhn leistet bereits seit 16 Jahren wichtige Arbeit als Jugendbetreuer. Er ist außerdem unser EDV-Spezialist und Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Datenverarbeitung. Darüber hinaus ist er immer zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird.

Sascha Kull ist, ebenso wie Thomas Rothfuß, bereits seit 19 Jahren in der Jugendarbeit tätig. Er organisiert unsere Zeltlager und Ausflüge und ist hier der Programmchef. Außerdem war er in den vergangenen Jahren für die Erste-Hilfe-Ausbildung innerhalb der Jugendfeuerwehr Birkenfeld zuständig.

Thomas Rothfuß ist der Spezialist in Technikfragen. Wenn es um Pumpen und Maschinen geht, ist er stets ein kompetenter Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen. Auch er „opfert“ wie die anderen Jugendbetreuer einen großen Teil seiner Freizeit und seines Urlaubes für die Jugendarbeit.

Jugendfeuerwehrwart Dominic Maier wurde für 20 Jahre Jugendarbeit, davon 11 Jahre als verantwortlicher Jugendfeuerwehrwart der Gesamtgemeinde Birkenfeld, mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in Gold ausgezeichnet. Er ist Mitbegründer und Initiator der Kinderfeuerwehr der Gemeinde Birkenfeld, welche im Jahr 2014 gegründet wurde. Auch er stammt aus der eigenen Jugendfeuerwehr.

Zum Schluss stand noch eine ganz besondere Ehrung auf dem Programm: Horst Knöller wurde für 31 Jahre Jugendarbeit mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold ausgezeichnet. Er ist Gründungsmitglied der im Jahr 1988 gegründeten Jugendabteilung im Ortsteil Birkenfeld. Er ist der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart seit der Gründung und übt dieses Amt bis heute aus. Das bedeutet, das ALLE Mitglieder der Einsatzabteilung, welche aus der eigenen Jugendfeuerwehr stammen, durch die „Hände“ von Horst Knöller gegangen sind und auf die ein oder andere Art und Weise von ihm geprägt wurden.

Wir bedanken uns bei alle geehrten für die geleistete Arbeit, die Nachwuchsförderung und den enorm wichtigen Beitrag zur Wahrung des Brandschutzes in unserer Gemeinde.

Übrigens: Sowohl in der Jugend- als auch in der Kinderfeuerwehr haben wir derzeit freie Plätze! Sollten Sie oder Ihr Sohn/Ihre Tochter Interesse haben kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und schauen Sie sich an, was wir so machen. Die Jugendfeuerwehr (10 bis 18 Jahre) trifft sich immer mittwochs um 17:45 Uhr an den Feuerwehrhäusern in Gräfenhausen und Birkenfeld. Die Kinderfeuerwehr (6 bis 10 Jahre) findet 14-tägig ebenfalls mittwochs um 17:30 Uhr im Feuerwehrhaus in Birkenfeld statt (nächster Übungsabend ist der 10. April 2019).

Kommen Sie einfach vorbei, getreu unserem Motto: WIR FÜR EUCH! IHR MIT UNS?

Ihre (Jugend-)Feuerwehr Birkenfeld

Sixthalle Gräfenhausen